Diodenvergleich

Gemessene Spannungen am Uhrwerk in Volt
SMD-Dioden-Type Kaliber 214
bei 1,58 Volt
Kaliber 214
bei 1,50 Volt
Kaliber 218
bei 1,58 Volt
Kaliber 218
bei 1,50 Volt
BAS 70 06 1,43 1,35 1,42 1,34
BAR 43 1,47 1,38 1,46 1,38
BAT 54 1,52 1,44 1,51 1,42

Beim Messen der Dioden muß die unterschiedliche Polarität vom Gehäuse beachtet werden. Die Doppeldiode BAS 70 06 ist  parallel mit beiden Dioden gemessen, weil dann die Spannung geringfügig höher ist und weil sich die Kontaktbleche einfacher löten lassen.

Obwohl die Kaliber unterschiedliche Stromaufnahmen haben, sind die Werte nur wenig unterschiedlich. 

Die Spannungen von 1,58 bzw. 1,50 Volt sind sozusagen die Eckpunkte für eine volle bzw. fast leeren Silberoxid-Knopfzelle. Laut dem Accutron-Test Set beträgt der zulässige Spannungsbereich von einer  Quecksilberoxid-Knopfzelle 1,47 bis 1,27 Volt.

Der Temperatureinfluß ist von 20 bis 40 Grad mit etwa 0,02 Volt recht klein.


 




Impressum      Datenschutzerklärung